Kontrollen in der Modellregion

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder des DEHOGA Sylt, unser Projekt „Modellregion“ läuft jetzt seit einer Woche. Wir können alle froh darüber sein, endlich wieder Gastgeber sein zu dürfen! Die Modellregion hat diverse „Spielregeln“, welche strikt eingehalten werden müssen. Nur dann können wir sicher gehen, dass das Infektionsgeschehen und die damit verbundene Inzidenz uns…

Details

Neue Doppelspitze beim DEHOGA Sylt

Auf der ersten Mitgliederversammlung des Bezirksverbandes DEHOGA Sylt seit Beginn der Pandemie wurden am 05. Mai 2021 unter Einhaltung der strengen behördlichen Auflagen, wie beispielsweise das Vorlegen tagesaktueller Coronatests im Hotel Stadt Hamburg Vorstandswahlen durchgeführt.„Wir sind sehr froh, dass sich mit Dirk Erdmann ein Fachmann aus der ersten Reihe als Vorsitzender des Bezirksverbandes zur Wahl…

Details

Informationen zur Modellregion

Hier finden Sie alle FAQs zum Thema Modellregion in Nordfriesland gesammelt: https://www.nordfriesland.de//modellregion Für Teilnehmende Betriebe: Teilnehmende Betriebe melden sich über ein Onlineformular an – beim Aufüllen ist die jeweilige, ausgefüllte Beitrittserklärung anzufügen. Der Link zum Formular sowie die Beitrittserklärungen für Beherbergungsbetriebe und Gaststätten finden Sie auf der Homepage www.nordfriesland.de/modellregion seitlich rechts abgelegt. Betreiber von Outdoor-Freizeitaktivitäten benötigen eine…

Details

Virtuelle Fachgruppensitzung

Nach dem Entscheid der Landesregierung, die Bewerbung des Kreises NF mit der Insel Sylt zur Teilnahme am Projekt „Modellregion“ zu akzeptieren, stehen viele Fragen im Raum. In der virtuellen Fachgruppensitzung soll den Mitgliedern des Dehoga BV Sylt der aktuelle Stand der Planungen erläutert werden und -so bis dahin möglich- umfassend informiert werden, welche Schritte zum…

Details

Welche Ausengastronomie darf öffnen?

Richtlinien des Kreises Für den Fall, dass Schirme nicht komplett mit der Hauswand und seitlichen Windschutzvorrichtungen abschließen, können Schirme akzeptiert werden. Eine Markise, die in der Regel an der Hauswand fest montiert ist, wäre in Kombination mit seitlichen Windschutzvorrichtungen dann nicht möglich, außer die Windschutzvorrichtungen schließen von der Höhe her nicht an die Markise an,…

Details