Für die Hotellerie und Gastronomie.

Fachkräftemangel, Integration von Flüchtlingen in unseren Arbeitsmarkt, die zuverlässige und schnelle Verkehrsanbindung der Insel – dies sind nur einige der Themen, derer wir uns bereits annehmen.

Als Arbeitgeberverband für die Betriebe der Hotellerie und Gastronomie machen wir uns stark für die Belange Deutschlands nördlichster Insel. Darunter fällt unter anderem das Engagement im Rahmen der lokalen Politik, insbesondere der nachhaltigen Wirtschaftspolitik, für unternehmerischen Erfolg sowie einen leistungsstarken Tourismus. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Marketing für die Insel. In diesem Zusammenhang stehen wir in regem Austausch mit den Sylter Unternehmern sowie der Sylt Marketing GmbH, auch um Sylt im Schulterschluss inselübergreifend stärker vertreten zu können. Ein weiteres Augenmerk gilt einem qualifizierten und vielfältigen Ausbildungsangebot.

Verantwortungsvolle Mitgestaltung der Gesellschaft

Unsere Leistungen für Sie:

Wir empfehlen uns als verantwortungsvolle Mitgestalter der Gesellschaft, insbesondere auf der Nordseeinsel Sylt. Mit seinem Engagement leistet der DEHOGA Sylt wirkungsvolle Beiträge zur Sicherung der Arbeitsplätze sowie der Lebensqualität. Auch zukünftig werden Hotellerie und Gastronomie mit ihren überdurchschnittlichen Investitionen ihrer Verantwortung voll gerecht. Ein Augenmerk liegt dabei insbesondere auf einem facettenreichen Ausbildungsangebot sowie der Schaffung von attraktiven Arbeitsplätzen.

Lobbyarbeit

  • Interessenvertretung gegenüber der Politik auf Orts-, Kreis- und Landesebene
  • kontinuierlicher Austausch mit der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein, den Industrie- und Handelskammern, den Berufsschulen, anderen Verbänden, der Wirtschaft und der Zulieferindustrie

Rechtliche Beratung und Prozeßvertretung

  • Kostenlose Beratung in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten einschl. der Prozeßvertretung vor den Arbeitsgerichten in 1. und 2. Instanz.
  • Beratung und Überprüfung Ihrer Arbeitsverträge, Pachtverträge u.a.
  • Beratung bei Fragen im Steuerrecht

 Individuelle Beratung

  • Unterstützung bei betrieblichen Fragen und Problemen
  • Informationen über Förder- oder Investitionsmöglichkeiten
  • Informationen zu Messen und Ausstellungen (z.B. Internorga)

Vorteile durch Partnerschaften bzw. Rahmenabkommen

  • Deutsche Hotelklassifizierung ca. 50% Ermäßigung
  • Klassifizierung Gästehäuser etc. ca. 50% Ermäßigung
  • Einsparmöglichkeiten bei Strom durch Kooperationen mit Energieversorger
  • 20% Rabatt auf alle GEMA-Verträge
  • Sonderkonditionen bei sonst. Urheberrechtsgebühren für die Hotellerie (z.B. VG Media)
  • Kostenloser Eintrag für Restaurants beim Restaurantführer der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein
  • Rahmenverträge mit unterschiedlichen Anbietern (z.B. Telefon, Auto, TeleCash, Lufthansa AirPlus, etc.) hier 100,– Euro Erspranis beim Mystery-Check Kulinarik

Mitgliederinformationen

  • Monatliche Fachzeitschrift Schleswig-Holstein “gastlich”
  • Internetportal

Öffentlichkeits- und Pressearbeit

  • Enger Kontakt mit Rundfunk, Print- und Fernsehmedien
  • Jobbörse
  • Nachrichtenagentur
  • Tourismustag

Aus- und Weiterbildung

  • Seminare für Arbeitgeber und Auszubildende
  • Seminare für Unternehmer
  • GASTRO Schleswig-Holstein e.V.
  • Vermittlung von Auszubildenden
  • Informationen zu Ausbildung & Karriere
  • Q-Servicequalität Deutschland
  • Berufswettkämpfe
  • Begabtenförderung

Beitragsordung

Zum Download: Die aktuelle Beitragsordnung

AUF LANDESEBENE

Das schleswig-holsteinische Hotel- und Gaststättengewerbe beschäftigt in rund 9.500 Betrieben mehr als 80.000 Mitarbeiter. Zugleich ist dieser Wirtschaftszweig eine wichtige Säule für den Tourismus in Schleswig-Holstein. Etwa 400 gastronomische Betriebe landesweit bilden in den sechs Berufen Koch/Köchin, Restaurantfachleute, Hotelfachleute, Hotelkaufleute, Fachkraft im Gastgewerbe und Fachkraft für System- Gastronomie aus.

Weitere Infos: www.dehoga-sh.de

AUF BUNDESEBENE

Über 227.000 Betriebe mit fast 1,7 Million Beschäftigten und über 68.000 Auszubildenden, 70 Milliarden Jahresumsatz – das Hotel- und Gastgewerbe ist ein wichtiger Bestandteil der deutschen Wirtschaft. So vielfältig wie das Gastgewerbe selbst – vom klassischen Restaurant bis zur System-Gastronomie, von der Frühstückspension bis zum Luxushotel – sind auch die Aufgabenfelder des DEHOGA-Bundesverbands. In Berlin und Brüssel ist er dabei ein anerkannter Gesprächspartner für Politik, Medien, Verwaltung, die Interessenverbände der gewerblichen Wirtschaft sowie für die interessierte Öffentlichkeit

Weitere Infos: www.dehoga-bundesverband.de